Zum Inhalt

Zur Navigation

Dr. Marco Carniel ist Ihr Experte für die Durchführung einer Endoskopie in Wiener Neustadt

In meiner Praxis führe ich Gastroskopien (Magenspiegelungen) und Coloskopien (Dickdarmspiegelungen) durch. Vor jeder Untersuchung nehme ich mir Zeit für ein ausführliches Aufklärungsgespräch, in dem wir Ihre Krankengeschichte erheben und gegebenenfalls eine Untersuchung durchführen, beispielsweise ein Abhören von Herz und Lunge oder Blutdruck-Messungen. Ich gehe jederzeit auf Ihre Fragen ein und versuche, alle Unklarheiten zu beseitigen. Dieses Aufklärungsgespräch muss aus juristischen Gründen bereits mindestens 24 Stunden vor der Untersuchung geführt werden.

Der Ablauf der Untersuchung

Für alle Untersuchungen werden hochauflösende Video-Endoskope verwendet. Die Untersuchung wird entweder in Sedierung (auch unter ihrem Beinamen „Wurschtigkeitsspritze“ bekannt) oder unter Sedoanalgesie, also einer Kurznarkose, durchgeführt. Während der Untersuchung werden Ihre Vitalwerte wie Blutdruck, Pulsfrequenz und die Sauerstoffsättigung im Blut laufend überwacht, was ein hohes Maß an Sicherheit für Sie bringt. Die Dauer der Untersuchung hängt von verschiedenen Faktoren ab, beispielsweise davon, ob Gewebsproben entnommen oder Polypen abgetragen werden. Auch anatomische Voraussetzungen spielen eine Rolle, zum Beispiel die Sauberkeit und die Länge des Dickdarms.

Nach der Endoskopie haben Sie die Möglichkeit, sich in einem eigenen Aufwachraum auf einer bequemen Liege auszuruhen, bis Sie in der Lage sind aufzustehen. Sobald die Sedierung bzw. die Kurznarkose nachgelassen hat, werden Sie über das Untersuchungsergebnis und etwaige Konsequenzen informiert und erhalten Ihren schriftlichen Untersuchungsbefund, auf Wunsch auch in mehrfacher Ausführung.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Sedierung oder einer Kurznarkose kein Fahrzeug lenken dürfen – idealerweise lassen Sie sich von einer Begleitperson nach Hause bringen!

Abklärung im Landesklinikum Wiener Neustadt

Gegebenenfalls werden im Rahmen endoskopischer Untersuchungen Gewebsproben entnommen oder Polypen abgetragen, die zur histologischen Aufarbeitung an das Pathologische Institut des Landesklinikums Wiener Neustadt eingesandt werden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit der endoskopischen Blutstillung.

Hygienemaßnahmen auf dem höchsten Standard

Ich verwende ausschließlich Einmal-Instrumentarium. Gewebsprobenzangen und Polypektomieschlingen werden nur einmal verwendet und danach entsorgt. Dadurch sind Infektionen durch das Instrumentarium auszuschließen. Darüber hinaus werden die Endoskope mit vollautomatischen Endoskop-Waschmaschinen chemisch-thermisch gereinigt und desinfiziert, sämtliche Hygiene-Auflagen werden somit voll erfüllt.

 

Ich stehe Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung und freue mich darauf, Sie bald in meiner Praxis in Wiener Neustadt begrüßen zu dürfen!

Dr. Marco Carniel

Grazer Straße 53A/4
2700 Wiener Neustadt

Mobiltelefon +43 676 55 13 450

%6F%66%66%69%63%65%40%67%61%73%74%72%6F%65%6E%74%65%72%6F%6C%6F%67%65%2E%61%74

Öffnungszeiten

Di: 14:00-20:00
Mi: 14:00-20:00
Do: 14:00-20:00

Ausschließlich nach Terminvereinbarung

map